Atempause

Noch immer bin ich krank: Beim Training letzte Woche kündigte sich das wohl schon an, denn ich konnte nicht verhehlen, dass irgendetwas nicht in Ordnung war. Was, durfte ich am Samstag dann feststellen: Auf dem Rad habe ich plötzlich zu schwitzen begonnen (ungewöhnlich angesichts moderater Intensität und Außentemperatur) und mein Hals begann zu schmerzen. Somit blieb es bei unfreiwillig knappen 30 Minuten “Training”.

Und die letzten Tage waren geprägt von Ruhe, Schreibtischarbeit, einer Familienfeier und dem Einüben von Geduld. Außerdem blieb Zeit für Liegengebliebenes bzw. Organisatorisches: Wir haben einen neuen Sattel montiert, die Räder geputzt, die Cleats meines zusätzlichen Paares MTB-Schuhe eingestellt (mittels Ergon-Platten), den neuen MTB-Rahmen in die Lackiererei gebracht. Dort wird mein von Lukas wieder einmal bestens auf Maß geschweißtes Rähmchen neben Oldtimern, Maßumbauten für den chinesischen Markt und LKW-Kabinen nun fachgerecht aufgehübscht. Die Beratung war schon einmal super. Ich bin gespannt….

Ansonsten bin ich nicht viel weiter als auf den Balkon nach draußen gekommen, habe meine Pflanzen gehegt und gepflegt, war ein wenig Spazieren (wobei  mein Liebster nicht wenig Müll aus dem Gras am Wegrand gepflückt hat) und kann das heutige Schietwetter mit erkältungsbedingter Gelassenheit hinnehmen.

Später geht’s zum Arbeiten. Gerade aber erfreue ich mich am “Feed Zone Portables“-Rezeptbuch bzw. mache mich gerade noch in den Kapiteln zur Theorie von Ernährung und Verdauung schlau. Leider gibt’s das Buch ebenso wie den von mir heiß geliebten Vorgänger “The Feed Zone Cookbook” bisher nur in Englisch. Wer dieser Sprache mächtig ist, sollte sich meines Erachtens aber beide Bücher zulegen, selbst wenn er oder sie bisher wenig von Kochen und Rezepten gleichermaßen hält. Es lohnt sich.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>