Die Tage werden kürzer…

…der Winter kommt. Und ganz ehrlich…es hat zwar viele Nachteile, aber ich freu mich drauf. Auch wenn ich aufgrund des viel zu warmen Novembers nicht wirklich in Winter-(oder auch Weihnachtsstimmung) bin. Ich hoffe das kommt noch? Im November hatten wir noch fast 20Grad an den wärmsten Tagen, fast täglich schien die Sonne und die Winterkleidung konnte man getrost im Schrank lassen. Einzig und allein die Dunkelheit am frühen Abend erinnerte uns daran, dass wir tatsächlich schon Herbst hatten. Seit diesem Wochenende ist das endlich anders: Auch nachts wird es um die 0°C und man hat endlich das Gefühl sich warm einpacken zu müssen wenn man das Haus verlässt :) Ich mag das! Am Donnerstag beginnt bei uns der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt und wer geht schon auf einen Weihnachtsmarkt wenn man vom Glühweintrinken schwitzt??? Es muss knackig kalt sein, darf nicht regnen und der Glühwein ist einzig und allein dafür da die Hände (einen kurzen Moment) zu wärmen!

Der Sport kommt leider auch etwas kurz. Zumindest was das radeln betrifft. Abends hat man meist keine Zeit. An den Wochenenden reicht es oft nur für eine kleine Tour und ansonsten nutzt man die dunklen Abende, um sich dem Krafttraining zu widmen. Ich hab einen neuen Plan aufgestellt für meinen Freund und mich und er fruchtet schon :) Ich bin richtig happy endlich wieder Kraft zu bekommen und hoffe dass auch die Kondition bald wieder Fortschritte macht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>