Flora und Fauna

Was ich fast am meisten liebe am Radfahren, worüber ich immer wieder nur staunen kann und mich auf’s Neue begeistern, ist die Natur, die ich durchfahre und sind die Tiere, die ich beobachten und teils erstmals zu Gesicht bekommen darf:

In letzter Zeit habe ich häufiger Rebhühner gesehen, Graureiher natürlich und Gänse verschiedenster Gestalt. Außerdem ist mir neulich erst ein Buntspecht begegnet, Hasen sieht man häufiger, gelegentlich Rehe, einem Fuchs habe ich “Guten Tag” gesagt, habe eine ganze Kolonie Bieber entdeckt (nach der ich seither gelegentlich schaue), vor kurzem ist mir ein Silberreiher vorgekommen (ich habe im Nachhinein recherchiert), vor längerem auch Störche. Bei den Vögeln bin ich mir leider häufig unsicher, worum es sich handelt.

Wie ihr seht, habe ich auch bei schlechtem Wetter und wenn sonst kein Mensch unterwegs zu sein scheint, wunderbare Begegnungen zu vermelden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>