Frühling, ja du bist’s!

So. Jetzt aber. Vorgestern zog ich los mit der Mission, nicht nur das Radtraining “abzuspulen”, sondern auch dem Frühling zu Leibe zu rücken (Bildbeweise waren gefragt). Trübe Aussichten allerdings: Grau, bitterkalt, unangenehm. Die liebe Nachbarin riet mir noch, eine wärmere Jacke überzuziehen (sie sollte Recht behalten und ich war rasch sehr froh, ihren Rat befolgt zu haben!).

Ich fuhr also los, hatte jedoch lange keinen Grund, die Kamera zu zücken. Erst am Rheindamm wurde ich fündig: Ein blühender Obstbaum. Einen Ort weiter dann die Hecke. Und später noch Gänseblümchen en masse! Es blieb weiterhin diesig und feuchtkalt, aber ich hätte irgendwann andauernd anhalten können und Bilder schießen, soviel blühender Beweis des kommenden Frühlings war zu finden!

Euch einen schönen, sonnigen und milden Sonntag! Ruht euch gut aus für die kommende Woche.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>