Los gehts

VIele sagen ja, dass im Winter eh nix mehr gemacht wird…da hör ich dann so Sätze wie: ” ja jetzt ist ja eh bald Winter, da geht ja eh nix mehr” oder: “ja, wenns dann wieder wärmer wird”….ich frag mich dann aber immer: “Gibt es denn einen Utnerschied zwischen Winter- und Sommertraining?” Klar, natürlich gibt es schon Unterschiede. Aber ich möchte den Winter nutzen um aufzubauen. Verstärkt Krafttraining, um die Muskulatur zu stärken, Rollentraining bei miesem Wetter, am Wochenende eine schöne lange RR- und/oder MTB-Einheit…..eine gelungene Kombination eben aus verschiedenen Einheiten um dem Training eine schöne Abwechslung zu bieten. Wie macht ihr das?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>