Berlinde Proß (*1984) Karlsruhe

Berlinde hatte schon immer einen Hang zu Adrenalin-lastigen Aktivitäten. Es dauerte aber eine Weile, genauer gesagt, bis 2010, wo sie während eines Aufenthalts in Frankreich den Radsport für sich entdeckte. Während sie Spazierengehen und Wanderungen schon immer hasste, fuhr sie als Kind schon sehr gern mit den Inlineskates oder dem Fahrrad durch die Gegend. Sie spielte damals auch Tischtennis im Verein, stieg außerdem schon früh vom alpinen Skifahren um auf’s Snowboard. Mit den großen Brüdern begann sie das Kurzhanteltraining und hatte großen Spaß daran.

Als sie 2010 dann nach Karlsruhe zog, versuchte sie sich in verschiedenen Bereichen im Fitnessstudio. So richtig packen konnte sie das Studiotraining aber erst mit dem Einstieg ins “richtige Krafttraining” –  in ihrem Fall bedeutet das: Training mit freien Gewichten – was ihr auch jetzt noch große Freude bereitet. Außerdem entdeckte sie den Boxsport für sich und trainiert nun schon seit knapp 2 Jahren regelmäßig in der Boxabteilung des Polizeisportvereins Karlsruhe. Eine logische Folge war der Trainerschein, so dass sie nun auch als Trainerin im Boxverein aktiv sein kann.

Zum Radsport kam sie über das Mountainbike: Bereits die erste organisierte Tour absolvierte sie als blutige Anfängerin mit großer Begeisterung und erstaunte ihre Mitfahrer mit ihrem unerschrockenen Enthusiasmus für schlammige Singletrailpassagen. Viele Ausflüge in den Pfälzerwald und den nahen Schwarzwald sollten folgen. Erst vor kurzem ergänzte sie ihren Fuhrpark um ein Rennrad und freut sich an dem doch ganz anderen Fahrgefühl. Gerne geht sie nach der Arbeit gelegentlich eine Runde laufen; Im Winter steht sie weiterhin gern auf dem Snowboard oder aber den Langlaufskiern. Nichtsdestotrotz ist das Mountainbiken inzwischen zu ihrer größten Leidenschaft geworden.

Berlinde ist ein Gemeinschaftsmensch. Darum auch möchte sie im Team Le Rêve erste Rennerfahrungen sammeln. Sie liebt Herausforderungen, gute Ausrüstung und stylishe Accessoires. Wir freuen uns über ihre Entscheidung, für uns zu fahren und sind enorm gespannt, wie sich ihre Reaktionsschnelle vom Boxen und das regelmäßige Krafttraining auf dem Rad auswirken werden.

 2014:
LBS-Cup Untermünkheim (Damen Hobby)

(Platz 3 Damen)

S-Staffel des Triathlons “Challenge Kraichgau”

(Radstaffel 1:38h)

Sigma Marathon 2014 (Damen Hobby)

Platz 22 Damen; Platz 16 AK Platz 122 Gesamt

Ein Gedanke zu „Berlinde Proß (*1984) Karlsruhe“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>