Samstag

Ich habe ich lang’ nicht mehr gemeldet. Dabei ist hier einiges los. Genauer gesagt, soviel, dass ich zum Schreiben gar nicht komme: Uni und Arbeit und zwischendurch Training und Physio, Arzttermin und Telefonate und Planen und Überlegen, Erledigen. Ein paar Handgriffe auf dem Balkon entspannen mich, morgens, abends oder zwischendurch kurz. Oder einfach ein Blick auf das gekeimte Saatgut. Ich bin schon gespannt, was die Tomaten machen werden die Tage.

Glücklicherweise hatte ich schon zeitig das Motorrad aus dem Winterschlaf geholt, denn diese Woche wurden die Öffentlichen Verkehrsmittel in der Region komplett bestreikt, so dass ich nichtsdestotrotz überallhin kam. Es war nur etwas umständlich mit dem ganzen Kram, den man da (vernünftigerweise) immer an hat.

Das Wetter heute ist radfahrtechnisch nicht der Hit bzw. nicht besonders einladend: Finster, kühl und Regen. Aber mal schaun; Irgendwas kann man immer tun: Zuhause ein paar Übungen, ins Studio oder einfach trotzdem aufs Rad. – Wie sieht es bei euch aus?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>