Sonne & Nivea

Im Trubel aus Nachprüfungslistenabarbeiterei (mehr oder weniger zumindest), Krankengeschichten (betrifft nicht mich) und vielen anderen Dingen will ich endlich wieder Rad fahren! Die Sonne scheint, ich habe ein paar Stunden Zeit, und nichts spricht mehr dagegen. Also futtere ich das letzte Stück meines Nutella-Hüttenkäse-Brotes (eine traumhafte Kombination für Ichwillsüß-Tage), bedaure kurz, dass die Kaffeetasse schon wieder ausgetrunken ist und mache noch einen kleinen Abstecher hierher, um Euch das Neueste zu erzählen, bevor ich mich aufmache:

Um mich herum riecht es nämlich enorm nach Kindheitserinnerung: Niveageruch. Ich habe nämlich vorhin schon ein Päckchen von Nivea bekommen! Einfach so. Kürzlich hatte ich mich als Testerin beworben und wurde tatsächlich ausgewählt, so dass ich unter der offiziellen Bezeichnung “Nivea Botschafterin” laufe und die Nassrasur-Serie testen und bewerten darf. Und da ich als Radfahrerin und Studiogängerin ohnehin regelmäßig einen Rasierer in Verwenduung habe, habe ich auch genug Gelegenheit dazu. Ich soll und darf ehrlich sein, ebenso wie alle, deren Meinung ich dazu erfragen möchte.

Deshalb auch habe ich mich dafür entschieden: Der Deal ist, dass ich davon erzähle (was ich ohnehin täte), aber ich muss keine Unwahrheiten verbreiten. Außerdem hole ich andere Meinungen ein. Auch das ist nur fair, wie ich finde.

Wenn also unter Euch Frauen sind, die wiederum den “Protect & Shave” schon zuhause haben, also den Nivea-Nassrasierer mit Wechselklingen, meldet Euch bitte. So kann ich der Firma für die Teilnahme danken und ihr wiederum Euer Produktfeedback loswerden.

So, und jetzt mach’ ich mich bereit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>