Schlagwort-Archiv: Protect & Shave

Update: Nivea Protect & Shave

Seit gut einer Woche ist der Rasierer bei mir im üblichen Dauer-Gebrauch, übrigens gemeinsam mit dem passenden Rasiergel und einer Bodylotion, die nach dem Rasieren aufgetragen wird.

Der Rasierer funktioniert weiterhin gut und an allen üblichen und mehr oder weniger empfindlichen Körperstellen problemlos, also ohne Schnitte usw., und das auch dann, wenn ich mich sehr beeile. Ich muss nicht einmal vorsichtig sein. Das finde ich recht angenehm.

Die Cremezone am Rasierkopf scheint inzwischen deutlich dünner zu sein, mal sehen, wie lange sie noch mitmacht und wie sich das Fehlen wiederum auswirkt. Ein Preis für die Ersatzklingen – ich habe beim Kundenservice nachgefragt – steht noch nicht fest, da sie bisher nicht auf dem Markt sind.

Ein Manko an der Rasiergeldose ist aus meiner Sicht, dass immer gleich relativ viel heraus kommt. Ich persönlich rasiere ungern mit Unmengen Rasiergel auf der Haut, so dass mich das teilweise etwas stört und ich das Gel wohl selbst nicht kaufen würde. Die Bodylotion hingegen zieht sehr rasch ein und meine – sehr empfindliche – Haut kommt bestens damit zurecht.