Triathlon in Köln

Letzten Sonntag stand für mich ein Highlight der Saison an: der Köln Triathlon. Nicht alleine, sondern als Staffel mit 2 Mitstreitern. Mir fiel dabei der Radpart zu wogegen ich natürlich nichts einzuwenden hatte ;-)

Was mich genau erwarten würde, wusste ich nicht. Respekt hatte ich auch angesichts der zu fahrenden 90km, da ich in den letzten 4 Wochen davor nicht einmal so lange trainiert hatte. Aber gut dachte ich mir, treten kann ich…also kann ich das auch ein bisschen länger :-) Zum Glück spielte auch das Wetter mit und es gab kaum Wind. Gute Voraussetzungen für mich und mein Zeitfahrrad.

Allzu große Erwartungen hatten wir alle nicht: Schwimmerin erkältet, Radfahrerin und Läufer mit Trainingsrückstand. Erstaunlicherweise konnte unsere Schwimmerin dennoch ihre angepeilte Zeit erreichen und so ging es für mich auf die Strecke. Alleine war ich nicht, einsam dennoch manchmal; schließlich war Windschattenfahren verboten und man überwiegend allein gelassen mit sich, seinen Gedanken und Schmerzen. Anfangs spürte ich keine Schmerzen, zu euphorisch war ich und ging auch recht forsch an bis sich der Kopf einschaltete und zur Vorsicht mahnte. Also Tempo etwas raus und für die 2. Hälfte Kraft sparen. So richtig funktionierte das nicht, im Prinzip bin ich permanent Vollgas gefahren. Letztendlich ging das auch grade noch eben gut und ich konnte die Wechselzone ohne Einbruch erreichen und das Ganze 10min schneller als erwartet. So schaffte ich die 90km in 2:35h und einem Schnitt von fast 35 km/h. Wo ich das hergeholt habe, keine Ahnung…aber ich nehme es dankbar an.

Platt und äußerst zufrieden konnte ich also an unseren Läufer übergeben, der seine angepeilte Zeit auch nochmal toppte und uns somit eine Traumzeit von unter 5 Stunden ermöglichte. Insgesamt sollte das zu Platz 12 im Feld der 30 Staffeln reichen. Den Wettkampf ließen wir dann bei leckerem mexikanischen Essen ausklingen bevor wir alle wieder den Heimweg antraten. Auf ein neues im nächsten Jahr! :-)

#Annette

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>