Triptychon

Aller guten Dinge sind drei, sagt man. Ist auch so, denke ich, und trage meist 3 Paar Überschuhe. Je nach Witterung und Temperatur natürlich: Im Sommer fahr’ ich ohne, so es denn trocken ist, dünne Übersöckchen gegen Dreck oder reine Regenüberschuhe bei nassem Untergrund. Ist es kühl und windig, kommen welche mit Windschutz zum Einsatz, wenn es kalt ist, Söckchen plus Wind- und/oder Regenschutz. Und im Winter dann die aus Neopren, geg.falls 2 Paar davon oder eben den obligatorischen Windschutz als 2. Schicht und bei Nässe darüber dann die 3. als äußerste Schicht. Klingt kompliziert, inzwischen aber einfach Routine. Und ich habe wirklich nie kalte Füße, selbst gestern nicht, also von außen alles mit einer dicken Eisschicht überzogen war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>