Wieder da

Ich bin zurück, zurück von einer turbulenten Woche in Tschechien bzw. im tschechisch-polnischen Grenzgebiet, einer sehr schönen Region. Gerade weiß ich nicht genau, wie und was ich berichten soll, also lass’ ich es noch ein wenig bleiben, konzentriere mich stattdessen auf das, was vor mir liegt:

Ankommen muss ich, denn letztlich habe ich alles stehen und liegen lassen nach meiner Rückkehr, konnten wir nur die Räder und Laufräder putzen, Berge wirklich schmutziger Wäsche waschen. Und dann war ich schon wieder unterwegs, bin gestern abend müde, aber zufrieden endlich wirklich heim gekehrt und werde mich heute dran machen, das Chaos weiter zu reduzieren. Bisher waren nur ein paar rasche Handgriffe zwischen Tür und Angel möglich.

Draußen regnet es, ist es überraschend dunkel und kühl. Kein Tag um aufs Rad zu steigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>